Kirsten Balk

DE-LUXE SPANNBETTTUCH 140/160 x 200/220

Hergestellt aus 97% gezwirnter und veredelter Baumwolle mit 3% Elastan.


Artikelnummer NEW-120109


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

DE-LUXE SPANNBETTTUCH 140/160 x 200/220 bis 30 cm Höhe

QUALITÄT:
Hergestellt aus 97% gezwirnter und veredelter Baumwolle mit 3% Elastan.
Sehr dichtes und fein gestricktes Tuch mit einem leichten Seidenglanz –
somit nahezu einzigartig am Markt. Hochwertigstes Grifferlebnis mit optimalen
Stretch und Passform-Eigenschaften – absolute Spitzen-Qualität!
GEWICHT: ca. 250 g/m²
FARBEN: 67 Farben stehen zur Auswahl
GRÖSSEN: Alle Größen, Sondermaße sowie Topper und Split-Topper
KLEINTEILE: Konfektion sämtlicher Kleinteile
und Kissenbezüge in allen Varianten
ÖKOTEX: Standard 100 Klasse 1 – für Baby Artikel zertifiziert

BESCHREIBUNG
Unser De-Luxe Tuch besticht durch seinen sehr weichen und angenehmen Griff, bei einer sehr dichten
und feinen Tuchqualität mit ca. 250 g/m² Gewicht, dies wird erreicht durch die Verwendung edelster Baumwolle.
Wir verzichten dabei gänzlich auf chemische Weichmacher oder dergleichen Zusatzstoffe und haben einen
natürlichen Griff durch hochwertigste Naturfasern.
Der leichte Seiden-Glanz und die perfekte Passform unterstreichen den qualitativ höchsten Anspruch
dieses Tuches. Die perfekte Passform sorgt für einen faltenfreien Sitz und ist deshalb bestens für Wasserbetten
und Übergrößen geeignet. Kein Verrutschen und keine Faltenbildung durch die super Spannkraft der
Jersey-Elastan-Qualität. Die aufwendige Konfektion der runden Ecken sorgt für ein optimales Anliegen
des Edel-Spannbetttuches (keine abstehenden Ecken).
Das De-Luxe Spannbetttuch wird aus 97% veredeltem Zwirn + 3% Elastan hergestellt und ist dadurch
sehr Pilling-Arm (nach Martindale Testverfahren). Es ist mit seinen ca. 250 g/m² Gewicht nahezu einzigartig am
Markt. Die Farbauswahl orientiert sich an dem aktuellen Bettwäsche-Design der führenden Hersteller und
besticht durch die Klarheit der Farben.
Alle Größen, Sondermaße sowie Kissenbezüge und Kleinteile erhalten Sie in dieser Qualität.

EXKURS: Bei einem Zwirn-Garn werden mindestens zwei „Einfach“-Garne miteinander verdreht, somit bekommt das Zwirn-Garn
eine höhere und gleichmäßigere Festigkeit, die mit einer besseren Scheuerbeständigkeit des Fadens einhergeht. Der Zwirn-Faden wird in
einem weiteren Veredelungsprozess zusätzlich über eine Gasflamme geführt, welche die feinen Härchen auf der Oberfläche des Garns
quasi abbrennen. Hierdurch wird eine noch glattere und feinere Oberfläche des Garns erzeugt und somit ein leichter Glanz ermöglicht, der
sich beim Endprodukt wieder findet. Dies wirkt sich wiederum positiv auf den Pilling-Effekt aus, der durch Abgabe von feinen Härchen/
Baumwollstapel aus dem Garn – durch Reibung – beim fertigen Tuch entsteht. Dieser ungewollte Effekt wird mit dem Einsatz des Zwirn-
Garns nahezu ausgeschlossen (Test nach Martindale – Beurteilung: Pilling-Armut)